Leitbild des Natur- und Vogelschutzvereins

Ziele:

Der Verein setzt sich für den Erhalt, die Pflege, den Ausbau und Neuanlagen von naturnahen Lebensräumen ein und somit  für mehr Lebensqualität für  die Menschen, Tiere und Pflanzen.

Dieses Ziel dient dem Erhalt der Vielfalt des Lebens. Biodiversität ist lebensnotwendig (von existentieller Bedeutung).

Umsetzung der Ziele:

1.    Die Mitglieder des Vereins, die Bevölkerung und die Behörden sollen durch geeignete Massnahmen für  die Anliegen der Natur

        sensibilisiert werden:

             - durch ein attraktives Jahresprogramm

             - durch Exkursionen, Vorträge, Kurse,  Standaktionen und Arbeitseinsätze

             - durch Öffentlichkeitsarbeit  wie aktualisierte Homepage oder Zeitungsberichte

             - durch die Unterstützung von Gartenbesitzern bei der Gestaltung von naturnah angelegten Gärten

 

 2.    Der Vorstand

             - koordiniert die verschiedenen Aufgaben

             - teilt die Arbeiten sinnvoll auf

             - engagiert sich im Rahmen der persönlichen Ressourcen

             - pflegt den Kontakt mit den Nachbarvereinen, u.a. am Regionalhöck

             - arbeitet mit bird life Aargau und bird life Schweiz zusammen und profitiert so von deren Angeboten.

 

3.     Der Vorstand pflegt zudem  den Kontakt zur Gemeinde Schöftland

            - durch die Mitarbeit in der NUK

            - durch den jährlich stattfindenden Dorfrundgang

            - durch die Beratung beim Unterhalt von naturnahen Lebensräumen

 

4.     Der Verein pflegt aktiv Weiher, Hecken, Ruderalflächen und andere naturnahe Biotope und garantiert so für die Qualität der

        Lebensräume.

 

5.     Der Verein unterstützt ideell und finanziell eine Jugendnaturschutzgruppe. Diese sucht die Zusammenarbeit mit den Nachbarvereine

         und hat ihr eigenes Jahresprogramm.

 

6.     Der Verein pflegt und unterhält mit einer Arbeitsgruppe unter Mithilfe der Schule die verschiedenen  Nisthilfen für Höhlenbewohner,

        Segler und Schwalben im Wald und Siedlungsraum.  Er führt ein Inventar dazu und stellt dieses der Gemeinde zur Verfügung.

 

7.     Der Verein sucht den Kontakt zur Landwirtschaft und zum Forst, zur Schule und andern Vereinen, um Synergien zu nutzen.

  

8.     Durch den Besuch von Weiterbildungsangeboten und die Pflege der Geselligkeit soll das Wissen und der Zusammenhalt im Verein

        gefördert werden.

Kontakt:

Telefon 062 721 47 45

info@nvv-schoeftland.ch

Empfehlen Sie uns