Entdeckerfreude am Anlass "Stunde der Gartenvögel"

Der Natur- und Vogelschutzverein Schöftland nahm auch dieses Jahr an der Aktion von bird life Schweiz "Stunde der Gartenvögel" teil.

Die Teilnehmer/ Teilmehrinnen teilten sich auf: Die eine Gruppe ging während einer Stunde auf Beobachtungstour im Dreisteinquartier. Die andere blieb während einer Stunde in einem Privatgarten und beobachtete von dort aus.

 

 

 

"Stationäre" Gruppe. Sie beobachtete die Vögel in Nähe des Grundstücks.

Beim Rundgang durchs Quartier konnten 21 verschiedene Vogelarten beobachtet werden. Die stationäre Gruppe entdeckte 15 verschiedene Arten, eine erfreuliche Anzahl.

Dies wohl dank der naturnah gepflegten Gärten in der Umgebung, der artenreichen Hecke entlang der Umfahrungsstrasse und der Kuhweide in der Nähe.

Neben dem Hausspatz, den bekannten Meisen- und Finkenarten fiel die Wachholderdrossel auf.

In erheblicher Anzahl zeigten sich die Mauersegler. Zwischen 20 bis 30 Tiere kreisten um den Dreistein und vermittelten mit ihrem kunstvollen Flug und dem sirrenden Gesang die ersten Sommergefühle.

 

 

Am Anschluss an die Beobachtung offerierte die gastgebende Familie Tribelhorn / Geissmann eine wunderbare Minestrone.

Der Abend klang bei einem Glas Wein und anregenden Gesprächen rund um ein offenes Feuer sitzend aus.

Kontakt:

Telefon 062 721 47 45

info@nvv-schoeftland.ch

Empfehlen Sie uns

Suchen Sie?