Am 2. Arbeitstag hatten wir Glück mit dem Wetter: Kein Regen und eine angenehme Kühle!

. . .man musste sich viel bücken



  . . .man musste viel mähen

. . aber das Resultat lässt sich sehen!

Westlich des WSB-Depots über-

wuchern Winden den Boden und

die gewünschten Pflanzen.

Hier vor dem Arbeitseinsatz  . . .

. . .hier nachdem unsere Helferinnen

und Helfer gewirkt haben.

Der gleiche Vergleich beim südlichen Teil: Hier vorher

hier nachher

Im Daspelacher (Gebiet gegen die 2. Bölerkurve) wurden die vor 2 Jahren gesetzten Rosen total überwuchert.

oder findest du hier auf den ersten Blick

einen Rosenstrauch?

Während wir arbeiteten, stellte unser jüngstes Mitglied seine Gartengestaltung neben dem Schulhaus aus:

Der Fotograf hat am Weg zu den verschiedenen Arbeitsorten 2 besondere Schönheiten in Schöftland angetroffen:

 

links der Brunnen an der Luzernerstrasse

                                                                      rechts die blühenden Rosen am Sägweg

Ganz am Schluss unseres Halbtags-Arbeits-Einsatzes gab es eine Riesenüberraschung:

Sophie und Richard Lustenberger luden uns zu einem sehr feinen und reichhaltigen Mittagessen ein! Gemütlich wars auf der Terrasse und in der grossen Stube und genüsslich: den Wein, den Braten, die Kartoffeln, den Salat und den feinen Kuchen und Kaffee! Aussergewöhnlich und einmalig: Herzlichen Dank!

Kontakt:

Telefon 062 721 47 45

info@nvv-schoeftland.ch

Empfehlen Sie uns

Suchen Sie?