Erfolgreicher 1. Arbeitstag - trotz Corona (Samstag, 13. März 2021)

15 Personen trafen sich dezentral, um die verschiedenen Arbeiten zu erledigen. Vor Arbeitsbeginn wurden die Teilnehmer/innen auf das Schutzkonzept hingewiesen und die Geräte fachgerecht desinfiziert.

 

Zwei Equipen arbeiteten an Hecken an der Suhre, der Ruederche und im Hügeli. Dank der jahrelangen Pflege an der Ruederche entwickelte sich eine vielfältige Hecke mit über 15 verschiedenen Strauch- und Baumarten: Schlehdorn, Hagrose, Kornellkirsche, Traubenkirsche, Feldahorn, usw.

 

Unter der Leitung von René Müller wurden sechs Kiesfläche im Siedlungsraum gesäubert und geschnitten. Diese werden auch in diesem Jahr ihre Blütenpracht entfalten, zur Freude der Bevölkerung und der Insekten.

 

Unser jüngstes Vorstandsmitglied, Marco Häusermann, pflegte mit seiner Gruppe 30 in den letzten Jahren gepflanzte Obstbäume. Marco ist ausgebildeter Landschaftsgärtner. Der Verein profitiert von seinem Fachwissen, das er gern und gekonnt weitergibt.

 

Als nächstes wird im Laufe des Monats April eine neue Kiesfläche angelegt.

 



Kontakt:

Empfehlen Sie uns